Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung zu. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzbestimmung
OK

Reisen mit AH(a)-Effekt

„Warum bin ich darauf denn nicht eher gekommen?“ Jeder kennt ihn, den berühmten Aha-Effekt, wenn die Lösung eines Problems nach langem Grübeln plötzlich – wie durch einen Zufall – gefunden ist. Zufälle oder unliebsame Überraschungen spielen beim Reisen mit AH(a)-Effekt keine Rolle. Ganz im Gegenteil: Wer sich bei seiner Afrika-Reise für den AH(a)-Effekt entscheidet, bekommt das Rundum-Sorglos-Paket: eine durch Andreas Hack begleitete Mietwagenrundreise zu seinen afrikanischen Lieblingsplätzen, mit einer großen Portion Natur, außergewöhnlichen Menschen, ausgesuchten Lodges und einem exklusiven Blick hinter die Kulissen.

AHa bringt Sie ganz nah ran!

Südafrika: Königreich der Zulu & Krüger-Nationalpark keyboard_arrow_down

September & Oktober 2020

Begleiten Sie mich durch mein „Wohnzimmer“, den Nord-Osten Südafrikas

Reise A:
13.-25.09.2020, von Durban nach Johannesburg, ab € 2370,- pro Person im Doppelzimmer
Stationen:
St. Lucia am iSimangaliso-Nationalpark, Hluhluwe/Umfolozi-Nationalpark auf einer privaten „big five“-Safari-Lodge, Zululand,
Crocodile River am Krüger-Nationalpark, nördliche Drakensberge & Panorama Route

Reise B:
28.09.-10.10.2020, von Johannesburg nach Durban, ab € 2370,- pro Person im Doppelzimmer
Stationen: nördliche Drakensberge & Panorama Route, Crocodile River am Krüger-Nationalpark, Zululand,
Hluhluwe/Umfolozi-Nationalpark auf einer privaten „big five“-Safari-Lodge, St. Lucia am iSimangaliso-Nationalpark

Zu beiden Reisen gibt es ein attraktives Vor- bzw. Nachprogramm mit z. B. Kapstadt, der Weinregion,
Whalewatching oder einem Badeaufenthalt am Indischen Ozean.